• Professionelles Coaching in und mit der Natur

  • Beschreiten Sie mit Ihren Klienten neue Wege

Ausbildung, Weiterbildung zum systemischen Outdoor-Naturcoach

Mit der 6-tägigen Ausbildung (Weiterbildung) zum Systemischen Naturcoach vermitteln wir Coaches, Beratern und anderen Interessierten praxisnah relevantes Wissen, um das Medium Natur zielgerichtet zu nutzen. Sie lernen die Grundlagen der Wirkung von Naturkontakt und Outdoor-Erlebnissen und erproben konkrete Naturcoaching-Tools. Hierbei vertiefen Sie Ihre eigene Naturverbundenheit und erweitern dadurch Ihr Verständnis für die Lern- und Entwicklungsprozesse Ihrer Klienten (Coachees).
Zudem bekommen Sie Impulse, um Ihr eigenes Profil als Naturcoach zu entwickeln. Die Ausbildung/ Weiterbildung baut auf den Erkenntnissen, Modellen und Theorien des Systemischen Coachings auf, in Kombination mit Aspekten aus dem Outdoortraining, der Erlebnispädagogik sowie dem Naturmentoring (Jon Young). Wir legen größten Wert auf eine praxisnahe Vermittlung der Inhalte und die direkte Anwendung des Erlernten vor dem Hintergrund der Erfahrungen und Tätigkeitsfelder unserer Teilnehmer/Innen.

Zielgruppe:
Die Ausbildung (Weiterbildung) richtet sich an Menschen die professionell tätig sind, im Bereich Coaching, Training, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Pädagogik, Therapie und Beratung sowie Interessierte mit Vorerfahrung. Sie bietet zudem viele Möglichkeiten zur Selbsterfahrung und praktische Beispiele für die Weiterentwicklung der eigenen Naturcoaching-Methode.

  • Grundprinzipien des Coachings (Ethik und Ansatz)
  • Die Bedeutung von Naturräumen bei der Begleitung von Menschen
  • Die Wirkungsweisen von Natur
  • Die Auswahl von passenden Naturorten und -qualitäten (unterschiedliche Landschaften)
  • Themen und Phasen für Coachingprozesse draußen in der Natur
  • Vorbereiten und Durchführen von eigenen Coachings in der Natur
  • Fördern der eigenen Naturverbundenheit, Outdoor-Wissen
  • Orientierung Witterung, Recht, Sicherheit, „Skills“
  • Adaptieren von Coaching-Interventionen und -methoden in den Naturraum
  • das eigene Naturcoachingkonzept entwickeln
  • Tools und Interventionen, z.B.

– Symbole und Aufstellungsarbeit mit Naturmaterialien
– Spuren (Inner Tracking), Baumgespräch, Ressourcen
– Weitwinkel und Aktivieren der Sinne
– Wahrnehmung (Selbst-Bewusst-Sein)
– Achtsamkeit, Wahrnehmung
– Ziele (Visionen)
– Mit Analogien und Metaphern aus der Natur arbeiten
Mehr →

Coaching in dieser Form hat mir einmal mehr gezeigt, wie wirkungsvoll die Natur im Coaching ist. Inspirierend, neu, bewegend – absolut empfehlenswert!“
(Christiane, Sportwissenschaftlerin/ Erlebnispäd.)

„Vielen Dank. Ich schwebe durch den Alltag, das Seminar hat so einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen, das ist einfach sensationell.“
(Antje, selbständige Unternehmerin)

Nächster Termin:

Tel.: 0531 – 22 17 778
E-Mail: info@anke-kossak.de

CAPTCHA image
Scroll to Top