Outdoor-Kochen für Firmen und private Gruppen

Wildes Kochen – wildes Essen

wildnisküche_2Frische Kräuter, buntes Gemüse, Stöcker schnitzen, gemeinsam kochen, am Feuer sitzen, mit den Sternen einschlafen. All das in der Stadt und doch mitten in der Natur. Im Workshop Wildes Kochen – Wildes Essen bereiten wir Gerichte zu, die ihr in dieser Form (vermutlich) noch nicht gegessen habt: Auberginen nach Art der Beduinen, russisches Baumbrot oder Steinzeitsuppe. Zunder und Feuerholz für die Kochstelle findet ihr im Wald, das Feuer entzündet ihr mit dem „Steinzeitfeuerzeug“ (Feuerbohrer) und gegessen wird mit selbstgeschnitztem Besteck.

wildnisküche_1Während das Essen gart, lernt ihr Spiele und Techniken aus der Wildnislehre kennen. Abgerundet wird der Abend mit einer Nachtwanderung durch den angrenzenden Stadtwald Eilenriede. Wer mag, kann unter freiem Himmel übernachten oder im Seminarhaus schlafen.


Inhalte

• Kennenlernen alter Rezepte
• Traditionelles Zubereiten der Speisen
• Anleitung zum Holzspalten und Schnitzen
• Einfaches Esswerkzeug herstellen
• Einführung in die Bow-Drill-Technik (Feuerbohrer)
• Spiele und Technken aus der Wildnislehre

Wir sind systemische Coaches, Trainer, Wildnis-
pädagogen, Wirtschaftspsychologen. cotona steht für eine Kombination aus klassischen Workshop- und Trainingskonzepten mit Outdooranteilen und der "Natur als Partnerin". Über uns →
Mitglied im:
Top